Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: S30009

Info: "Naturnah" heißt nicht, dass man im Garten alles sich selbst überlassen kann, denn kein Garten ist ein stabiles Biotop. Zudem würden sich durch die Globalisierung bei uns neu auftretende Pflanzen (Neophythen) ansiedeln und sich schneller ausbreiten als ökologisch gut etablierte einheimische Arten. Also stellt sich die Frage: Was schneide oder entferne ich und wann? Was lasse ich wachsen? Welche natürlichen Veränderungen lasse ich zu?
Am Beispiel des ca. 700 qm großen, öffentlichen Naturgartens vor der Drachenfelsschule wird in einem bebilderten Vortrag gezeigt, mit welchen heimischen Arten man eine bunt blühende Gartenlandschaft anlegen kann und wie man sie anschließend pflegt.
Während der anschließenden Führung können weitere Fragen beantwortet werden. Vor Ort erzeugte Jungpflanzen und Samenproben werden gerne gegen eine Spende abgegeben.
Nach der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, gemeinsam mit dem "Freundeskreis Drachenparadies" im Naturgarten Pflegearbeiten durchzuführen und im praktischen Tun Erfahrungen zu sammeln bzw. zu vertiefen (bis ca. 17.30 Uhr).
Bei Interesse am praktischen Teil, bitte, soweit vorhanden, Gartenhandschuhe, Gartenschere und Handschaufel mitbringen.

Achtung: Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, u.U. wird das Programm der Wetterlage angepasst.

Kosten: 6,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 09.05.2020 14:00 - 15:30 Uhr   Schulzentrum Niederdollendorf, Naturgarten

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
2021 2223 24 25 26
27 28 2930   

April 2020