Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: O20202

Info: Wer kennt nicht den unschönen Spruch "der/die hat nicht mehr alle Tassen im Schrank".
Häufig steht hinter dieser Äußerung Erstaunen oder Verunsicherung über das Verhalten des Gegenübers. Wer sich als älterer Mensch selbst beobachtet, kommt möglicherweise auch zu dem Ergebnis, dass sich das eigene Verhalten und Empfinden in einer unangenehmen Weise verändert. Was könnte dahinter stecken? Meist schiebt man die Ursachen auf das Alter, äußere Umstände wie Todesfälle, das Wegbrechen familiärer Bindungen oder freundschaftlicher Beziehungen, jedoch nicht auf erste Anzeichen einer psychischen Erkrankung. Auch im letzten Drittel des Lebens kann es zu Wesensveränderungen kommen. Fakt ist, dass in Deutschland 25 % aller Menschen jenseits des 65. Lebensjahres unter einer psychischen Erkrankung leiden.
In diesem Seminar widmen wir uns folgenden Fragen:
- Wie kann ich diese Veränderungen erkennen und richtig deuten?
- Wie kann ich damit umgehen und wo erhalte ich Hilfe und Unterstützung?
Angesprochen sind gleichermaßen Betroffen und Angehörige.

VHS Siebengebirge in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Königswinter und dem Familienzentrum Menschenkinder

Kosten: 10,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 21.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr Dollendorfer Straße 399 Ev. Kirchengemeinde Heisterbacherrott

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Februar 2018