Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: N10105

Info: Der Tag des jüdischen Mannes beginnt mit dem Dank an seine Schöpfer, dass er nicht als Frau auf der Welt leben muss.
Diese Aussage und ihrem Hintergrund wollen wir nachgehen um festzustellen, ob der jüdische Mann ein Macho, ein Muttersöhnchen oder ein unterdrückter Ehemann ist.
Die Beziehung vieler prominenter jüdischer Männer zu ihren Müttern, z.B. Freud, Heine, Lasalle und Meyerbeer, führt ein in eine Welt, die augenscheinlich mit den Eingangssätzen nichts zu tun hat,. Aber das ist nur der erste oberflächliche Eindruck.
Das Judentum als orientalische Kultur und Religion fußt nicht nur religiös im Orient, sondern bis heute auch in der Diaspora in kulturhistorischen Traditionen der Region. Die Reise in die Welt des jüdischen Mannes wird spannend und überraschend.

Kosten: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 04.10.2017 19:00 - 21:30 Uhr Rheingoldweg 16 Konrad-Adenauer-Schule

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017